Hier entstehen 115 Top ausgestattete Mietwohnungen

 

Projekt - 27.Jännerstrasse

8430 Leibnitz

99 Geförderte Mietwohneinheiten

16 Nicht geförderte Mietwohneinheiten

 

 

 

Leibnitz


Leibnitz liegt eingebettet vom südsteirischen Weinland rund 30 km südlich von Graz und ist über die Autobahn A9 in nur rund 20 Minuten erreichbar. Die Stadt verfügt über eine außerordentlich gute Infrastruktur. Mit seinen rund 7.800 Einwohnern zählt Leibnitz zu jenen Städten in der Steiermark, welche eine enorme Zuwanderung verzeichnen können. Leibnitz gilt vor allem als Wein-, Schul-, und Einkaufstadt.  Des Weiteren verfügt  diese Stadt über eine Vielzahl von Sport und Freizeiteinrichtungen wie zum Beispiel ein Freibad, ein modernes Jugendgästehaus, Tennisplätze, ein Kino, einen Campingplatz und sowie eine  Vielzahl an wunderschönen Buschen Schänken im umliegenden Weinbaugebiet  und vieles mehr. Des Weiteren befinden sich in unmittelbarer Nähe ein schöner Golfplatz sowie mehrere Reitställe.


Der Zurzeit im Umbau befindliche Bahnhof in Leibnitz wird zu einem der modernsten Bahnhöfe der Steiermark umgebaut und bietet so eine noch raschere und bessere Verkehrsanbindung sowohl in den Süden als auch in den Norden sprich nach Graz was wiederum für den Berufsverkehr eine enorme Erleichterung bzw. Verbesserung bedeutet.


Seit 1960 hat sich die Bezirkshauptstadt zu einem Schulzentrum entwickelt. Neben einer optimalen Betreuung der Kleinsten in zwei öffentlichen Kindergärten gibt es zwei Volksschulen, zwei Hauptschulen, zwei neue Mittelschulen, eine Realschule, eine Polytechnische Schule, ein BRG und BG sowie eine Handelsakademie, Handelsschule  und eine HTL in Kaindorf. Des Weiteren befindet sich in unmittelbarer Nähe die Obst- und Weinbauschule in Seggauberg.